SC Paderborn SC Paderborn 0:1 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

0:1 Teu­chert (86.)

Wäh­rend es für Gast­ge­ber Pader­born um alles ging, war es für den Club eher ein Test­spiel. Weder nach unten, noch nach oben war noch etwas mög­lich. Genau­so stell­te sich die Par­tie dann dar. Von Nürn­ber­ger Sei­te her war das alles zäh. Rück­keh­rer Schä­fer im Tor wur­de viel­fach geprüft, ansons­ten stand die Abwehr aber. Man muss aber auch zuge­ste­hen, dass es eher dem Pader­bor­ner Unver­mö­gen zu ver­dan­ken ist, dass wir kei­nen Gegen­tref­fer kassierten.

In der Offen­si­ve war größ­ten­teils tote Hose ange­sagt. Erst, als in der zwei­ten Hälf­te Burg­stal­ler rein­kam, gab es Kon­ter­chan­cen. Eine davon ver­wan­del­te Teu­chert mit ein wenig Fortune.

Die Beob­ach­ter des Rele­ga­ti­ons­geg­ners Ein­tracht Frank­furt dürf­ten nicht vie­le Erkennt­nis­se mit­ge­nom­men haben. Und ich hof­fe, dass es in den kom­men­den zwei Spie­len nicht so zäh zugeht, denn die Ein­tracht wird nicht so nach­sich­tig sein und für uns absteigen.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: SSSSNNSNS–S (Sai­son gesamt: 19 S, 8 U, 7 N)
Tabel­len­platz: 3 (65 Punk­te; Vor­wo­che Platz 3)
Ten­denz Ergeb­nis: Rele­ga­ti­on (Platz 2: -2 ↑, Platz 4: +12 ↓)
Nächs­tes Spiel: Don­ners­tag, 19. Mai 2016, 20:30 Uhr, aus­wärts gegen Ein­tracht Frank­furt (Rele­ga­ti­on, Hinspiel)
Vorheriger ArtikelGelesen: Der Blogger
Nächster ArtikelTagebuch KW 18-19/2016

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.