Italien Italien 0:1 Irland Irland

0:1 Bra­dy (85.)

Als das Sieg­tor fiel, muss­te der Uefa-Chefhistoriker doch noch ein­mal vom Sofa auf­ste­hen. Die Geschichts­bü­cher müs­sen ange­passt wer­den. Irland zieht zum ers­ten Mal ins Ach­tel­fi­na­le ein und für die Fans scheint so viel zu bedeu­ten wie für ande­re Anhän­ger der Gewinn der Meis­ter­schaft. Emo­ti­ons, Alter!

Schweden Schweden 0:1 Belgien Belgien

0:1 Naing­go­lan (84.)

Na, da haben es die Bel­gi­er im letz­ten Moment doch noch geschafft. Schwe­den – oder wie wir Fans es nen­nen: Ibrahimović’s Ele­ven: eine ein­zi­ge gro­ße Ent­täu­schung. Haben die über­haupt gespielt? Na, egal. Bel­gi­en wird noch weit kom­men. Wei­ter, als ich das mal gedacht habe.

Abschlusstabelle Gruppe E

Platz Team Tore Punk­te
1 Ita­li­en 3:1 6
2 Bel­gi­en 4:2 6
3 Irland 2:4 4
4 Schwe­den 1:3 1

Logo Euro 2016: COO7 / Shut​ter​stock​.com

Vorheriger Artikel#Euro2016: Island wirft Österreich raus (Abschluss Gruppe F)
Nächster Artikel#Euro2016: Die Achtelfinalpaarungen