England England 2:0 Deutschland Deutschland

⚽️ 1:0 Ster­ling (75., Shaw)
⚽️ 2:0 Kane (86., Grealish)

Da haben sich die längs­te Zeit zwei mehr oder weni­ger gleich­wer­ti­ge Teams neu­tra­li­siert. Das war im Hexen­kes­sel zu Wem­bley schon Her­aus­for­de­rung genug. Nach dem 1:0 war es dann aber vor­bei, Deutsch­land hat­te kei­ne Chan­ce mehr und Eng­land wuss­te die sich öff­nen­den Räu­me zu nut­zen. Letzt­lich sind die Eng­län­der natür­lich ver­dient wei­ter, denn sie haben zwei und ihr Geg­ner null Tore geschossen.

Das war’s dann mit der Ära Löw. Dan­ke für so vie­le tol­le Tur­nie­re und vor allem den Welt­meis­ter­ti­tel! Die letz­ten bei­den Meis­ter­schaf­ten haben aber auch gezeigt, dass DIE MANNSCHAFT (darf man nur in Groß­buch­sta­ben und fett schrei­ben) drin­gend neu­en Wind braucht. Ob Flick mehr wird, als ein Über­gangs­trai­ner, wer­den wir sehen.

Vorheriger ArtikelEuro 2020: Frankreich scheitert im Elfmeterschießen an der Schweiz
Nächster ArtikelEuro 2020: Ukraine schlägt Schweden knapp

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here