Hannover 96Bundesliga, Saison 2012/13, 5. Spieltag

Hannover 96 4-1 1. FC Nürnberg

1:0 Stindl (21., Husz­ti)
2:0 Husz­ti (29.)
3:0 Ya Kon­an (52.)
4:0 Ya Kon­an (64., Husz­ti)
4:1 Chand­ler (73., Feul­ner)

Was für eine grot­ti­ge Offen­ba­rung war die­ses Spiel! Nach so begeis­tern­den Spie­len zu Beginn der Sai­son jetzt wie­der eine Leis­tung, die unheil­voll an den pein­li­chen DFB-Pokal-Auftritt in Havel­se erin­ner­te.

Heu­te stimm­te so eini­ges nicht. Ganz beson­ders hat­te Pel­le Nils­son heu­te sei­ne lie­be Mühe, nicht als Ehren­mit­glied von Han­no­ver 96 auf­ge­nom­men zu wer­den. Zwei kapi­ta­le Ball­ver­lus­te aus Dumm­heit Unver­mö­gen begüns­tig­ten die Tref­fer zwei und drei der Gast­ge­ber. Auch ansons­ten lag die deut­li­che Nie­der­la­ge nicht dar­an, dass Han­no­ver so gut gewe­sen wäre – nein, sie mach­ten aus vier geschenk­ten Mög­lich­kei­ten vier Tref­fer. Wir waren ein­fach nur boden­los schlecht.

Mit Platz 9 ist der Club jetzt in der Tabel­len­re­gi­on ange­kom­men, die wohl ange­mes­sen ist. Ich traue­re gar nicht, dass die plötz­li­chen – posi­ti­ven! – Erwäh­nun­gen in den Medi­en nun been­det sein dürf­ten. Sehr wohl mache ich mir aber Sor­gen, dass die­se Havelse-Form1 anhält und wir am Sams­tag als Auf­bau­geg­ner für Stutt­gart her­hal­ten müs­sen.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: SSUSNSUSN–N
Tabel­len­platz: 9 (7/40 Punk­ten, Abstand zur Rele­ga­ti­on: +3, zur Euro­pa League: -1)
Ten­denz: Mit­tel­feld (Punk­te hoch­ge­rech­net: 48)
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 29.09., 15:30 Uhr, zuhau­se gegen Stutt­gart (17.)
  1. Ja, „Havel­se“ wird noch eine Zeit lang als Syn­onym für grot­ti­ge Leis­tung ohne Kampf­geist sein.

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here