1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 0:1 SV Darmstadt 98 SV Darmstadt 98

😱 0:1 Schind­ler (Eigen­tor, 31., Bader)

Im Spiel gegen Spit­zen­rei­ter Darm­stadt hät­te für den Club durch­aus mehr drin sein kön­nen. Zu Beginn der Par­tie waren wir etwas bes­ser und dräng­ten auf ein Tor, jedoch fehl­te es auf bei­den Sei­ten an Genau­ig­keit im letz­ten Drit­tel. Darm­stadt fand im Ver­lauf des Spiels immer bes­ser in die Par­tie, und obwohl sie im ers­ten Durch­gang kei­ne Schüs­se aufs Tor abga­ben, gin­gen sie in Füh­rung – dank eines Eigen­to­res von Club-Kapitän Schindler.

In der zwei­ten Hälf­te wur­den wir wie­der muti­ger, doch man­geln­de Durch­schlags­kraft und Genau­ig­keit ver­hin­der­ten einen Tref­fer. Darm­stadts Kee­per Schu­hen zeig­te eine star­ke Leis­tung und hielt den knap­pen Vor­sprung fest. Die Lili­en ver­tei­dig­ten ihre Füh­rung abge­zockt und sou­ve­rän, sodass es beim 1:0 blieb. 

Der Club bleibt wei­ter­hin knapp vor der Abstiegs­zo­ne steht. Am Mitt­woch geht es ins DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Stutt­gart und danach gegen Karls­ru­he wie­der gegen den Abstieg.

Auf­stel­lung FCN: Vin­dahl – Gya­me­rah (79. Dafer­ner), Hüb­ner, Schind­ler, Brown (80. Flick) – Geis, Duman (72. Gol­ler), Møl­ler Dæh­li, Tem­pel­mann, Nürn­ber­ger (85. Blum) – Duah (85. Shuranov)

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: NN🏆SSNSNSU–N (BL-Saison: 8 S, 5 U, 13 N)
Tabel­len­platz: 13 ↓12 (29 Punk­te, –16 Tore)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –21, ↓ +3
Nächs­tes Spiel: 🏆 DFB-Pokal, Mitt­woch, 05.04.23, 18:00 Uhr, gg. Stutt­gart (H)

Vorheriger ArtikelDas Beste aus Mastodon und Twitter, März-Edition
Nächster ArtikelKommentar #FCNVFB: Keine Sensation im DFB-Pokal

1 Kommentar

Kommentarfunktion ist geschlossen.