1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 1:1 Werder Bremen Werder Bremen

0:1 Egge­stein (64., Augus­t­ins­son)
1:1 Ishak (87., Perei­ra)

Der Club lebt und zeig­te ein für die Ver­hält­nis­se gutes Spiel gegen schwa­che Bre­mer. Das Match leb­te auch vom har­ten Ein­satz: Lei­bold blieb nach einem Kopf­zu­samm­stoß und Ver­dacht auf Gehirn­er­schüt­te­rung zur Pau­se in der Kabi­ne, Mathe­nia war nach einem Zusam­men­stoß ins Gesicht sogar kurz bewusst­los – und spiel­te dann ein­fach wei­ter.

Trotz allen Kamp­fes fiel das gewohn­te Gegen­tor und alles sah nach dem mitt­ler­wei­le lei­der nor­ma­len Spiel­ver­lauf aus. Dann wech­sel­te Köll­ner den lan­ge miss­ach­te­ten Ishak ein, der qua­si mit der ers­ten Ball­be­rüh­rung den Aus­gleich mach­te.

Der Punkt ist abso­lut ver­dient. Mit mehr Momen­tum, mehr Spiel­glück wäre gegen die­se Bre­mer ein Sieg abso­lut drin gewe­sen. Aber lasst uns nicht meckern, son­dern über den Punkt­ge­winn und einen Tabel­len­platz wei­ter oben freu­en!

Letz­te 10 Liga­spie­le: NNUNNNNNN–U (Sai­son gesamt: 2 S, 6 U, 12 N)
Tabel­len­platz: 17 ↑ (12 Punk­te, Hoch­rech­nung Sai­son­ende: 20 Punk­te)
Rele­ga­ti­ons­ab­stand:  –2 (Stand Sams­tag)
Nächs­tes Spiel: Pokal, Diens­tag, 05.02., 18:30 Uhr, gegen Ham­burg (A)

* * *

Ende des Tex­tes. Bit­te wer­fen Sie eine Mün­ze ein!

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here