FSV Mainz 05 FSV Mainz 05 2:1 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

1:0 Bro­sin­ski (12., Foul­elf­me­ter, Aaron)
1:1 Mar­greit­ter (43., Valen­ti­ni)
2:1 Quai­son (73.)

Eine wei­te­re Nie­der­la­ge statt eines ver­dien­ten Unent­schie­dens oder sogar knap­pen Siegs. Wegen eini­ger Mil­li­me­ter wur­de der 2:1-Führungstreffer durch Zrelak vom Video­schieds­rich­ter aberkannt. Das war regel­tech­nisch alles kor­rekt, die kali­brier­te Abseits­li­nie gab Alarm, aber kein mensch­li­ches Auge, nicht ein­mal mit Zeit­lu­pen, hät­te die­se Mil­li­me­ter wahr­ge­nom­men.

Mit die­ser Ent­schei­dung, die eini­ge Minu­ten brauch­te, in denen die Spie­ler schon jubel­ten und die Fans fei­er­ten, kipp­te das Spiel natür­lich. Der Club war wei­ter­hin bemüht, pro­du­ziert aber nicht so vie­le Tor­chan­cen, dass man die­sen Rück­schlag ver­dau­en konn­te.

Wo bleibt da die Gerech­tig­keit? Statt eines ver­dien­ten Unent­schie­dens gehen wir schon wie­der mit null Punk­ten vom Platz. Resi­gna­ti­on macht sich breit.

Letz­te 10 Liga­spie­le: UNNUNNNNN–N (Sai­son gesamt: 2 S, 5 U, 12 N)
Tabel­len­platz: 18 • (11 Punk­te, Hoch­rech­nung Sai­son­ende: 20 Punk­te)
Rele­ga­ti­ons­ab­stand:  –3 (Stand Sams­tag)
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 02.02., 15:30 Uhr, gegen Bre­men (H)

* * *

Ende des Tex­tes. Bit­te wer­fen Sie eine Mün­ze ein!

4 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here