1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 0:2 VfB Stuttgart VfB Stuttgart

0:1 Baum­gartl (68.)
0:2 Thom­my (82.)

Gegen den Tabel­len­letz­ten Stutt­gart fiel dem Club offen­siv nichts ein. Wie so oft, wenn wir selbst das Spiel gestal­ten müs­sen. Neun Ecken schenk­ten wir den Gäs­ten, wor­aus dann irgend­wann das ers­te Gegen­tor fal­len muss­te. Der zwei­te Gegen­tref­fer war eher die Kate­go­rie Ham­mer, da war auch Glück dabei. Aber was hilft’s, wenn man selbst kei­ne offen­si­ven Ide­en hat?

Heu­te war die Chan­ce, sich wenigs­tens das Pols­ter von vier Punk­ten zu bewah­ren. Denn natür­lich gewin­nen alle um uns her­um, wenn wir ver­lie­ren. Das kann noch rich­tig schmerz­haft wer­den. Der Club ist jetzt mit nur noch einem Punkt Vor­sprung zur Abstiegs­zo­ne mit­ten drin und weil die nächs­ten Spie­le gegen Schal­ke, Lever­ku­sen und Bay­ern sind, kann man schon abse­hen, wo wir in der Advents­zeit ste­hen wer­den.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: UUSNSNNUU–N (Sai­son gesamt: 2 S, 4 U, 5 N)
Tabel­len­platz: 15 • (10 Punk­te, Vor­wo­che Platz 15) (Stand Sams­tag, 17:30 Uhr)
Rele­ga­ti­ons­ab­stand:  +1
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 24.11., 18:30 Uhr, gegen Schal­ke (A)

Spen­de hier und ich ver­dopp­le! Ich unter­stüt­ze mit dei­ner Spen­de einen guten Zweck. Jeder Euro hilft. Aktu­ell samm­le ich für Laut gegen Nazis.

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here