Borussia Dortmund Borussia Dortmund 7:0 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

1:0 Bruun Lar­sen (9., Pulisic)
2:0 Reus (32., Philipp)
3:0 Haki­mi (49., Reus)
4:0 Reus (58., Bruun Larsen)
5:0 Akan­ji (74.)
6:0 San­cho (85., Delaney)
7:0 Weigl (88., Sancho)

In die­sem Spiel waren zwei Din­ge deut­lich sicht­bar. Ers­tens der gro­ße Klas­sen­un­ter­schied zwi­schen dem Champions-League-Teilnehmer und dem Auf­stei­ger. Und zwei­tens die gro­ße Uner­fah­ren­heit des Clubs, wenigs­tens bei einem 0:4-Rückstand mal lang­sam damit zu begin­nen, Scha­dens­be­gren­zung zu betrei­ben und nicht zu ver­su­chen, noch Kon­ter gegen einen über­mäch­ti­gen Geg­ner zu fahren.

Es ist nicht so, dass man erwar­ten konn­te, was aus Dort­mund mit­zu­neh­men. Eine sol­che Packung schmerzt den­noch. Zum Glück haben wir alle nur drei Tage Zeit für den Ärger, denn am Sams­tag geht’s ja schon wie­der wei­ter gegen Mit­auf­stei­ger Düsseldorf.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: USSSNNUUS–N (Sai­son gesamt: 1 S, 2 U, 2 N)
Tabel­len­platz: 14 ↓ (5 Punk­te, Vor­wo­che Platz 8)
Rele­ga­ti­ons­ab­stand:  +3
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 29.09., 15:30 Uhr, gegen Düs­sel­dorf (H)
Vorheriger ArtikelDonnerstag bis Samstag, 20. bis 22. September 2018
Nächster ArtikelMontag bis Donnerstag, 24. bis 27. September 2018

5 Kommentare

Kommentarfunktion ist geschlossen.