FC Bayern MünchenBundesliga, Saison 2011/12, 28. Spieltag

1. FC Nürnberg 0-1 FC Bayern München

0:1 Rob­ben (69., Ribe­ry)

Eigent­lich ist es ja kei­ne Über­ra­schung, dass wir gegen den FC aus Mün­chen ver­lo­ren haben. Aber an die­sem Spiel­tag lief trotz­dem alles gegen uns. Denn das Spiel war gut, und außer bei Sky-Kommentator Mar­cel Reif war der all­ge­mei­ne Ein­druck, dass eine Punk­te­tei­lung das gerech­te Ergeb­nis gewe­sen wäre.

Bayern-Trainer Jupp Heyn­kes dach­te anfangs wohl, das Spiel wür­de leich­ter. Eine B-Mannschaft ließ er auf­lau­fen. Und die hat­te ihre lie­be Not mit unbe­que­men Club­be­rern. Die stan­den näm­lich immer dort, wo auch die Bay­ern stan­den und dach­ten gar nicht dar­an, pas­siv dar­auf zu war­ten, dass der Geg­ner die Lücken fin­det. In der ers­ten Halb­zeit gelang den Bay­ern kein ein­zi­ger Schuss aufs Tor, den Nürn­ber­gern aber schon. Nicht nur ein­mal. Aber die gewohn­te Abschluss­schwä­che in Ver­bin­dung mit dem übli­chen Pech ver­hin­der­te einen Rück­stand für die Gäs­te.

In der zwei­ten Halb­zeit däm­mer­te Heyn­kes dann wohl, dass das Spiel kein Selbst­läu­fer ist und wech­sel­te mit Schwein­s­tei­ger und Ribe­ry den Sieg ein. Die eine Lücke, das eine Mal, dass Pino­la nicht Rob­ben aus­schal­ten konn­te, reich­te.

Ins­ge­samt, wie gesagt, wäre je ein Punkt für bei­de Mann­schaf­ten dem Spiel­ver­lauf gerecht gewor­den. Aber der Fuß­ball­gott woll­te das nicht.

Der Fuß­ball­gott woll­te uns aber heu­te noch mehr antun. Kei­ne Ahnung, was da bestraft wur­de, aber die meis­ten Mann­schaf­ten in der gefähr­de­ten Tabel­len­zo­ne gewan­nen heu­te. Der Abstand zur Rele­ga­ti­on beträgt nur noch drei Punk­te. Und damit nicht genug: Neben Ess­wein, der vor­aus­sicht­lich noch vier Wochen aus­fällt, zog sich Hlou­sek auch noch in der Par­tie einen Kreuz­band­riss zu und fällt bis in die nächs­te Sai­son hin­ein aus. Zudem hol­te sich Woll­scheid noch einen unnö­ti­ge gel­be Kar­te, die ihn an der Teil­ha­be im nächs­ten Spiel hin­dern wird, dem über­aus wich­ti­gen Spiel gegen Frei­burg.

Letz­te 10 Bundesliga-SpieleNNUSSSNNN–N
Tabel­len­platz: 12 (31 Punk­te, +3 Punk­te zur Rele­ga­ti­on)
Ten­denz: aku­te Abstiegs­ge­fahr
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 7. April, 15:30 Uhr, aus­wärts gg. SC Frei­burg (13.)

* * *

Ende des Tex­tes. Bit­te wer­fen Sie eine Mün­ze ein!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here