1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 2:0 SV Sandhausen SV Sandhausen

1:0 Kerk (75., D. Blum)
2:0 G. Burg­stal­ler (90+2., Schöpf)

Na gibt es das? Der Club spielt bes­ser und gewinnt? Ich mei­ne: gewinnt? So wie in „gewin­nen“? Unglaub­lich.

Es hat zwar lan­ge gedau­ert und sah zwi­schen­durch wie immer aus, aber die­ses Mal wur­de die Geduld belohnt, als der x-te Ver­such end­lich im Tor lan­de­te. Man merk­te der Club­mann­schaft rich­tig an, wie erleich­tert sie war, wie sie immer siche­rer wur­de, je näher das Ende rück­te. So sicher sogar, dass in der Nach­spiel­zeit das ent­schei­den­de 2:0 gelang. Ein Auf­at­men war in Nürn­berg zu hören, schließ­lich bedeu­ten drei Punk­te auch, dass das Gespenst Abstieg so gut wie ver­trie­ben ist.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: SSUNNNNUN–S
Tabel­len­platz: 8 (38 Punk­te; Vor­wo­che: Platz 13)
Ten­denz: Mit­tel­feld (Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: 10 ↓, 12 ↑)
Nächs­tes Spiel: Mon­tag, 4. Mai, 20:15 Uhr, aus­wärts gegen Ingol­stadt (1.)

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

10 KOMMENTARE

  1. Ich kenn mich da ja recht gut aus. Die wol­len haupt­säch­lich sub­stanz­lo­se, coo­le, jun­ge, hip­pe, sport­li­che, inter­na­tio­na­le Men­schen. Da bringt ihm auch die Horn­bril­le nix...

  2. Für dubio­se Geschäf­te­ma­cher gibt es bei den tür­ki­schen Groß­clubs immer Platz. Viel­leicht geht er ja zu Fener­bah­ce Istan­bul und kauft dem Club für viel Geld die gan­zen „deut­schen Nach­wuchs­ta­len­te“ ab?

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here