1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg 1. FC Nürn­berg 1:1 VfL Bo­chum VfL Bochum

0:1 Ter­raz­zino (66., Terodde)
1:1 Er­ras (75., Kerk)

Diese Mon­tag­abend­spiele sind nicht nur für mich un­güns­tig. Auch die pro­fes­sio­nel­len Fuß­ball­spie­ler fin­den, dass man Mon­tags bes­ser nicht so hart ar­bei­ten sollte. An­ders je­den­falls kann ich mir nicht er­klä­ren, warum es so ewig dau­erte, bis aus dem Spiel Fuß­ball wurde.

Erst das Bo­chu­mer Tor weckte beide Mann­schaf­ten auf. Vor al­lem das Club-Team schien auf ein­mal zu mer­ken, dass sie mit­spie­len müs­sen. Und ga­ben Gas. Ein Eck­ball und aber­mals Er­ras müss­ten es dann rich­ten, aber es gab auch noch ein paar Chan­cen mehr. Al­ler­dings auch auf Bo­chu­mer Seite.

Was schon im letz­ten Spiel auf­fiel und sich nun noch ein­mal ver­fes­tigte: Wir ha­ben ein Ab­schluss­pro­blem. Bis zum Straf­raum klappt es meis­tens sehr gut, aber der letzte Schuss sitzt nicht.

Letzte 10 Bundesliga-Spiele: UUUSSSSSS–U (Sai­son ge­samt: 10 S, 7 U, 4 N)
Tabel­len­platz: 3 (37 Punk­te; Vor­wo­che Platz 3)
Ten­denz: Auf­stiegs­kan­di­dat (Re­le­ga­ti­ons­ab­stände: 20 ↓, 0 ↑)
Nächs­tes Spiel: Mon­tag, 22. Fe­bruar 2016, 20:15 Uhr, aus­wärts ge­gen Düs­sel­dorf (14.)

KOMMENTIEREN