1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 0:0 Hannover 96 Hannover 96

🟨🟥 Gelb-Rot: Dove­dan, FCN (79.)

Dass wir sieg- und tor­los aus der Par­tie gehen, war vor allem Pech: Eine Zen­ti­me­ter­ent­schei­dung durch den VAR nahm den Sieg­tref­fer durch Krauß in der 66. Minu­te zurück. Dass Dove­dan vor­zei­tig vom Platz flog, war eben­falls Pech, näm­lich mit Schieds­rich­ter Rei­chel, der da eine sehr har­te Ent­schei­dung traf. Inso­fern darf man fast noch froh sein, dass die 15 Minu­ten in Unter­zahl kei­ne mess­ba­ren Fol­gen hat­ten. Ande­rer­seits war Han­no­ver vor allem in der zwei­ten Halb­zeit durch­aus schlagbar. 

Auf­stel­lung FCN: Mathe­nia – Valen­ti­ni, Schind­ler, Søren­sen, Hand­wer­ker – Geis, Nürn­ber­ger (46. Krauß), Tem­pel­mann, Møl­ler Dæh­li (90+4. Fischer) – Dove­dan, Shu­ra­nov (75. Schäffler)

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: UUSSUSUSU–U (BL-Saison: 3 S, 6 U, 0 N)
Tabel­len­platz: 5 (15 Punk­te, Vor­wo­che: Platz 5)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –2, ↓ +8
Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 17.10., 13:30 Uhr, gg. Dres­den (A)

Vorheriger ArtikelKommentar #HSVFCN: Nicht Fisch, nicht Bratwurst
Nächster ArtikelTagebuch: Wiesbaden, Bad Münstereifel und E-Auto-Freuden

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here