1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 0:0 Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue

Der Ball rollt wie­der in der Zwei­ten Bun­des­li­ga. Für mei­nen Geschmack ein biss­chen zu früh, die EM ist gera­de ein­mal seit zwei Wochen vor­bei. Es darf ver­mu­tet wer­den, dass das schon Vor­be­rei­tun­gen auf die WM nächs­tes Jahr sind, die im Win­ter statt­fin­den wird und daher alle Spiel­plä­ne beein­flusst. Aber nun gut, da sind wir nun, gespannt, was das für eine Sai­son wird in einer Liga mit so vie­len Ver­ei­nen, die sich selbst in der ers­ten Liga sehen.

Der Auf­takt des Club unter­schied sich kaum von den letz­ten Spie­len der vor­ge­hen­den Sai­son. Kein Wun­der, die Mann­schaft ist ja bei­na­he gleich geblie­ben. Es zeig­ten sich also auch die glei­chen Pro­ble­me wie­der: Der Club ist eine gute Mann­schaft bis in den geg­ne­ri­schen Straf­raum, hat dort aber immer wie­der Schwie­rig­kei­ten, den letz­ten, ent­schei­de­nen Pass zu spie­len. Des­halb gab es eigent­lich kei­ne ernst­zu­neh­men­den Tor­chan­cen – auch nicht auf der Gegen­sei­te, das will ja auch was heißen.

Ein Punkt ist zu wenig für die Bemü­hun­gen des Club und gegen einen der Hand­voll Geg­ner, die nicht nur an guten Tagen schlag­bar sind.

Auf­stel­lung FCN: Mathe­nia – Valen­ti­ni, Søren­sen, Hüb­ner, Hand­wer­ker – Geis, Krauß (90+1. Duman), Nürn­ber­ger (60. Hack), Møl­ler Dæh­li – Bor­kow­ski (76. Dove­dan), Shu­ra­nov (60. Schäffler)

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: USUSSUNUS–☀️–U (BL-Saison: 0 S, 1 U, 0 N)
Tabel­len­platz: 9 • (1 Punkt)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –2, ↓ +1
Nächs­tes Spiel: Frei­tag, 30.07., 18:30 Uhr, gg. Pader­born (A)

Vorheriger ArtikelTagebuch: Urlaub und Hochwasser
Nächster ArtikelKommentar #SCPFCN: Anlaufschwierigkeiten

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here