VfL Bochum VfL Bochum 1:1 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

1:0 Gre­go­ritsch (44., Tasa­ka)
1:1 Syl­vestr (56., Schöpf)

Ein zähes Spiel, das ein Unent­schie­den ver­dient hat. Der Club ist immer noch hin­ten wacke­lig und vor­ne harm­los, aber man konn­te erken­nen, dass im Team Geschlos­sen­heit herrscht und der Wil­le da ist, etwas zu bewe­gen. Es gibt lei­der auch immer noch ein­zel­ne Aus­fäl­le, aber ins­ge­samt kann man das Spiel even­tu­ell unter „Kon­so­li­die­rung“ ver­bu­chen und hof­fen, dass wir uns von hier ab wei­ter ent­wi­ckeln. Heu­te ist näm­lich etwas pas­siert, das erst auf den zwei­ten Blick deut­lich wird und eine Trend­wen­de ankün­di­gen könn­te: Wir haben heu­te nach einem Rück­stand nicht ver­lo­ren. Das gab’s schon lan­ge nicht mehr.

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: N — SNNSNNNS–U
Tabel­len­platz: ? (10 Punk­te; Vor­wo­che: Platz 13)
Ten­denz: Unte­res Mit­tel­feld
Nächs­tes Spiel: Frei­tag, 17. Okto­ber, 20:30 Uhr, zuhau­se gegen Leip­zig (3.)

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

5 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here