1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg 1. FC Nürn­berg 2:1 SpVgg Greu­ther Fürth SpVgg Greuther Fürth

0:1 Zulj (7., Hei­din­ger)
1:1 Kerk (40., Beh­rens)
2:1 Füllkrug (84., Mar­greit­ter)

Es war mal wie­der Derby-Zeit und al­les sah aus, wie die frän­ki­schen Du­elle in den letz­ten Jah­ren nor­ma­ler­weise aus­se­hen. Nach ei­nem frü­hen Rück­stand war ei­gent­lich nur die Frage of­fen, ob wir noch den Aus­gleich schaf­fen oder ob wir wie­der ver­lie­ren. Zur Halb­zeit war dann we­nigs­tens die er­ste Teil­frage be­ant­wor­tet. Der Club im zwei­ten Durch­gang mit viel Drive, aber ohne For­tune. Bis dann Füllkrug die Lü­cke fand (den Witz ver­ste­hen nur FCN-Fans).

So fühlt sich also ein Der­by­sieg an. Schon fast ver­ges­sen.

Letzte 10 Bundesliga-Spiele: USSSSSSUU–S (Sai­son ge­samt: 11 S, 8 U, 4 N)
Tabel­len­platz: 3 (41 Punk­te; Vor­wo­che Platz 3)
Ten­denz: Auf­stiegs­kan­di­dat (Platz 2: 0 ↑, Platz 4: +5 ↓) (Stand Frei­tag)
Nächs­tes Spiel: Diens­tag, 1. März 2016, 17:30 Uhr, aus­wärts ge­gen Sand­hau­sen (8.)

KOMMENTIEREN