Ein Punkt in Heidenheim #FCHFCN

22. Spieltag

2

FC Heidenheim FC Heidenheim 2:2 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

0:1 Dove­dan (1., Beh­rens)
1:1 Klein­dienst (45+1., Schnat­te­rer)
1:2 Beh­rens (62., Hei­se)
2:2 Klein­dienst (83., Hüs­ing)

Ich habe das Spiel nicht sehen kön­nen und dach­te mir nur bei Betrach­tung des Ergeb­nis­ses: Mal wie­der einen Vor­sprung ver­spielt!

Aber viel­leicht zitie­re ich bes­ser ein­fach jeman­den, der das Spiel gese­hen hat, näm­lich Peter Vie­big bei den 3 Club­freun­den:

Das Unent­schie­den war letzt­lich gerecht. Beim Club ist zwar ein Auf­wärts­trend zu erken­nen. Über wei­ter Stre­cken war er in Hei­den­heim sogar die bes­se­re Mann­schaft. Die Haus­her­ren haben aber Steh­auf­männ­chen­qua­li­tä­ten und da reicht die Ver­wal­tung eines Ein-Tore-Vorsprungs halt nicht .

Auf­stel­lung FCN: Mathe­nia – Sorg (90. Mühl), Mar­greit­ter, Mav­ro­pa­nos, Hand­wer­ker – Erras, Geis, Dove­dan (69. Kerk), Beh­rens, Hei­se (78. Nürn­ber­ger) – Frey

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: NUNNUSNSS–U (BL-Saison gesamt: 6 S, 8 U, 8 N)
Tabel­len­platz: 13 • (26 Punk­te, Vor­wo­che Platz 13) (Stand Sams­tag)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –12, ↓ +5
Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 23.02.2020, 13:30 Uhr, gg. Hei­den­heim (H)

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here