Jahn Regensburg Jahn Regensburg 1:1 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

⚽️ 0:1 Hand­wer­ker (43., Geis)
⚽️ 1:1 Besus­ch­kow (58., Hand­elf­me­ter)

Das Ergeb­nis ist schon gerecht. Der Club war stets bemüht, aber ohne Durch­schlags­kraft in der Offen­si­ve. Wenigs­tens stand die Abwehr sta­bil. Regens­burgs Aus­gleichs­tref­fer war nur durch einen Hand­elf­me­ter mög­lich. Der von Valen­ti­ni ver­ur­sach­te Straf­stoß war dabei höchst umstrit­ten, ihm ging eine minu­ten­lan­ge VAR-Überprüfung vor­aus. Der neue Kapi­tän wur­de auf der Linie des Straf­raums aus kür­zes­ter Distanz ange­schos­sen. Er hat­te nach mei­nem Dafür­hal­ten kei­ne Chan­ce, den Arm recht­zei­tig weg­zu­neh­men.

Auf­stel­lung FCN: Mathe­nia – Valen­ti­ni, Mühl, Sören­sen, Hand­wer­ker – Krauß, Geis (81. Beh­rens), Singh (69. Dove­dan), Nürn­ber­ger – Schleu­se­ner (81. Zrelak), Hack (75. Köp­ke)

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: UUNSNUSN–☀️–N–U (BL-Saison: 0 S, 1 U, 0 N)
Tabel­len­platz: 9
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –2, ↓ +1
Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 27.09.2020, 13:30 Uhr, gg. Sand­hau­sen (H)

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here