1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 0:0 Hannover 96 Hannover 96

Ich bin tat­säch­lich geneigt, ein tor­lo­ses Unent­schie­den als Fort­schritt zu sehen. Denn der Club ist nun seit drei Spie­len ohne Gegen­tor. Das ist der wich­ti­ge Grund­stein: die Sta­bi­li­sie­rung der Defen­si­ve. Aber es soll­te wei­ter vor­an gehen, auch die Offen­si­ve soll­te sich bald mal wie­der bemerk­bar machen. Denn bei aller Sta­bi­li­tät, mit ein wenig mehr Stär­ke und Genau­ig­keit in der Offen­siv­ab­tei­lung wäre Han­no­ver 96 recht gut schlag­bar gewe­sen. Naja, dann halt nächs­te Woche.

Auf­stel­lung FCN: Mathe­nia – Gya­me­rah, Schind­ler, Law­rence, Nürn­ber­ger (87. Wint­z­hei­mer) – Geis (78. Fofa­na), Tem­pel­mann, Cas­trop, Møl­ler Dæh­li (66. Wekes­ser) – Dafer­ner (66. Schlei­mer), Duah (78. Lohkemper)

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: SNNSNNNS🏆S–U (BL-Saison: 4 S, 2 U, 7 N)
Tabel­len­platz: 13 ↑14 (14 Punk­te, –9 Tore)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –11, ↓ +2
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 29.10., 13:00 Uhr, gg. Kai­sers­lau­tern (A)

Vorheriger ArtikelKommentar #MANFCN: Club ins Achtelfinale
Nächster ArtikelHighlights im September

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein