1. FC Ishak

29. Spieltag

1

1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg 3:2 FC Heidenheim FC Heidenheim

0:1 Verhoek (28., Mül­ler)
1:1 Beh­rens (30., Lei­bold)
2:1 Löwen (31., Ishak)
3:1 Ste­fa­ni­ak (38., Ishak)
3:2 Dove­dan (52., Feick)

Es schmerzt ein biss­chen, genau zu sehen, wie sehr der dies­jäh­ri­ge Erfolg an einen Mann gebun­den ist. In der ers­ten Halb­zeit spiel­te end­lich wie­der Ishak mit, der nach einer sechs­wö­chi­gen Ver­let­zungs­pau­se zurück­kehr­te. Und prompt war der Club aggres­siv, ließ Hei­den­heim kaum eine Chan­ce und kam zu vie­len guten Tor­chan­cen.

Ja, okay, es brauch­te erst einen sehr glück­li­chen (und, zuge­ge­ben: sehr schö­nen) Gegen­tref­fer, damit die Mann­schaft auf­wach­te. Zwei Ishak-Assists bei drei Toren spre­chen eine deut­li­che Spra­che. Auch ins­ge­samt war die Mann­schaft wie­der vol­ler Selbst­ver­trau­en und Spiel­freu­de.

Und dann kam die zwei­te Halb­zeit, Ishak blieb in der Kabi­ne. Und prompt zeig­te sich wie­der der Club der letz­ten Sieg­los­se­rie. Ängst­lich, vor allem nach dem Anschluss­tref­fer, hader­ten sie mit einem mög­li­chen Punkt­ver­lust. Es gab kaum mehr Impul­se nach vor­ne. Und hat­te dann auch noch einen Tor­wart, der zwi­schen Genie und Wahn­sinn irr­lich­ter­te.

Ins­ge­samt aber reich­te es. Und weil Düs­sel­dorf ver­lor und Kiel auch wie­der Punk­te lie­gen ließ, sieht es auch schon wie­der bes­ser aus.

PS: Übri­gens kann der Club die­se Sai­son auch nicht mehr abstei­gen. 😆✌

Letz­te 10 Bundesliga-Spiele: SSUSUNNUU–S (Sai­son gesamt: 14 S, 8 U, 7 N)
Tabel­len­platz: 2 • (50 Punk­te, Vor­wo­che Platz 2, Hoch­rech­nung 59 Punk­te)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: +16 ↓, +4 ↑
Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 15.04., 13:30 Uhr, aus­wärts gegen Ingol­stadt (4./5.)

Gefällt dir, was du hier liest? Ich freue mich, wenn du mei­ne Arbeit mit einer klei­nen Spen­de unter­stützt. Vie­len Dank und ganz vie­le Herz­chen im Vor­aus!

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here