Die verrückteste Halbzeit meines Lebens #AUEFCN

10. Spieltag

3

Erzgebirge Aue Erzgebirge Aue 4:3 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

0:1 Frey (51., Hand­wer­ker)
ROT Søren­sen (61., FCN)
1:1 Naza­rov (62., Foul­elf­me­ter)
2:1 Hoch­scheidt (75., Riz­zu­to)
2:2 Geis (78., Mühl)
3:2 Miho­je­vic (86., Hoch­scheidt)
3:3 Geis (90+2., Foul­elf­me­ter)
4:3 Krü­ger (90+4.)

Mei­ne Güte, was für ein Kack. Nach­dem die ers­te Halb­zeit ein unan­sehn­li­cher Kick war, ging es in der zwei­ten Halb­zeit zur Sache. Aber so rich­tig. So eine ver­rück­te Halb­zeit habe ich noch nicht erlebt. Und so unge­recht haben wir sel­ten ver­lo­ren.

Es ging erst nach Plan los, Frey ver­senk­te zum 0:1 und der Club schien sich end­lich für grö­ße­re Spiel­an­tei­le und bes­se­ren Fuß­ball zu beloh­nen. Aber dann ver­hin­der­te Søren­sen mit der Hand ein Tor der Gast­ge­ber – Elf­me­ter und Rote Kar­te. Das Spiel kipp­te, Aue mach­te was aus den weni­gen Gele­gen­hei­ten. Und der Video­as­sis­tent muss­te mehr­mals ein­grei­fen.

Am Ende sah es so aus, als wür­de der drit­te Elf­me­ter – der zwei­te inner­halb weni­ger Minu­ten für den Club – wenigs­tens ein wenig Gerech­tig­keit her­stel­len, aber dann ver­sag­ten Frey die Ner­ven, Aues Tor­wart Män­nel konn­te den Schuss hal­ten und damit den Sieg der Erz­ge­bir­ger zemen­tie­ren.

Der Club hat gezeigt, wo zur­zeit die Pro­ble­me sind: In der Abwehr. Die Gegen­to­re waren zu ein­fach her­aus­ge­spielt, Stel­lungs­feh­ler und Dumm­hei­ten begüns­tig­ten nicht weni­ger als vier Tref­fer in den Kas­ten von Luk­se – der übri­gens ein gutes Spiel mach­te.

Auf­stel­lung FCN: Luk­se – Sorg, Søren­sen, Mar­greit­ter, Hand­wer­ker – Jäger (77. Kerk), Beh­rens, Geis, Hack (87. Lohkem­per), Dove­dan (64. Mühl) – Frey

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: NSNSUUUSU–N (BL-Saison gesamt: 3 S, 4 U, 3 N)
Tabel­len­platz: 7 ↓ (13 Punk­te, Vor­wo­che Platz 6) (Stand Frei­tag)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –5, ↓ +5
Nächs­tes Spiel: Sonn­tag, 27.10.2019, 13:30 Uhr, gg. Regens­burg (H)

* * *

Ende des Tex­tes. Bit­te wer­fen Sie eine Mün­ze ein!

3 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here