Viel Licht + viel Schatten = Unentschieden #D98FCN

6. Spieltag

5

SV Darmstadt 98 SV Darmstadt 98 3:3 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

1:0 Dur­sun (6., Hol­land)
1:1 Hack (9., Dove­dan)
1:2 Frey (45., Sorg)
2:2 Dumic (75., Höhn)
3:2 Dur­sun (82., Kem­pe)
3:3 Hack (85., Lohkem­per)

Ach­je, wo fan­ge ich an? Der Club bekommt ein Abseits­tor, das der Video­schieds­rich­ter zurück­pfeift. Der Schi­ri auf dem Feld pfeift ein Abseits­tor, das der VAR dann doch gibt. Erras über­köpft Mathe­nia, was zum zwi­schen­zeit­li­chen 3:2 führt. Aber dann hat Hack auch die Woche sei­nes jun­gen Lebens, nach drei Toren im U21-Länderspiel macht er auch in die­ser Par­tie zwei Stück.

Die Fra­ge bleibt, wie Darm­stadt, die vor­her drei Par­ti­en ohne ein ein­zi­ges Tor waren, uns drei, eigent­lich vier Stück ein­schen­ken kön­nen. War­um über­haupt die frü­her mal so gut ein­ge­stell­te Defen­si­ve so wacke­lig wur­de. Lag es nur an der Drei­er­ket­te, am Aus­fall von Søren­sen und/oder Valen­ti­ni? Ich weiß es nicht.

Ich weiß nur, dass wir uns letzt­lich selbst geschla­gen haben.

Auf­stel­lung FCN: Mathe­nia – Mühl, Erras, Mar­greit­ter (46. Jäger) – Sorg, Geis, Nürn­ber­ger, Beh­rens, Hack – Frey (87. Kerk), Dove­dan (69. Lohkem­per)

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: NNN • SNSNSU–U (BL-Saison gesamt: 2 S, 2 U, 2 N)
Tabel­len­platz: 10 ↓ (8 Punk­te) (Stand Sonn­tag)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –4, ↓ +3
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 21.09.2019, 13:00 Uhr, gg. Karls­ru­he (H)

* * *

Ende des Tex­tes. Bit­te wer­fen Sie eine Mün­ze ein!

5 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here