Äußerst glücklicher Punktgewinn #SSVFCN

28. Spieltag

6

Jahn Regensburg Jahn Regensburg 2:2 1. FC Nürnberg 1. FC Nürnberg

⚽️ 0:1 Ishak (11., Beh­rens)
⚽️ 1:1 Albers (44., Makri­dis)
⚽️ 2:1 Stol­ze (48., Wekes­ser)
⚽️ 2:2 Knip­ping (Eigen­tor, 90+4., Zrelak)

Ich weiß nicht, was mit die­ser Mann­schaft los ist. 15 Minu­ten spiel­ten sie den Geg­ner an die Wand, Ishak (mit sei­nem ers­ten Ein­satz seit Novem­ber) erziel­te fol­ge­rich­tig den Füh­rungs­tref­fer. Und dann stell­ten sie das Fuß­ball­spie­len ein und ließ den Geg­ner kom­men. Waren es erst noch zwei Pfos­ten­tref­fer, saß der Aus­gleich dann kurz vor dem Sei­ten­wech­sel.

Kaum raus aus den Kabi­nen erhöh­ten die Ober­pfäl­zer, die dann den Rest nur noch run­ter­spie­len muss­ten. Angst brauch­ten sie nicht haben, die meis­te Zeit fiel dem Club nichts ein, wie man die­ses run­de Ding in den geg­ne­ri­schen Straf­raum bekommt. Zwar wech­sel­te Trai­ner Kel­ler immer mehr Offen­siv­kraft ein, davon merk­te man aber kaum etwas. Erst kurz vor Ende war die Panik groß genug, um wie­der etwas Über­macht zu bekom­men. Dass dann der Aus­gleich gelang, war viel­leicht dem Druck geschul­det, erzielt hat das Tor aber der Geg­ner selbst.

Ein Punkt ist natür­lich bes­ser als kein Punkt. Aber im Abstiegs­kampf wären drei nötig gewe­sen.

Auf­stel­lung FCN: Mathe­nia – Sorg, Søren­sen, Mav­ro­pa­nos, Hand­wer­ker – Geis (73. Zrelak), Nürn­ber­ger, Dove­dan (73. Kerk), Beh­rens, Hei­se (46. Schleu­se­ner) – Ishak (86. Lohkem­per)

Letz­te 10 Pflicht­spie­le: NSSUNSNNU–U (BL-Saison gesamt: 7 S, 10 U, 11 N)
Tabel­len­platz: 15 • (31 Punk­te, Vor­wo­che Platz 15) (Stand Diens­tag)
Rele­ga­ti­ons­ab­stän­de: ↑ –14, ↓ +3
Nächs­tes Spiel: Sams­tag, 30.05.2020, 13:00 Uhr, gg. Bochum (H)

* * *

Möch­test du etwas in Klein-Leas Spar­schwein wer­fen?

6 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here